Der Generalrat hat an seiner Sitzung vom 2. Februar 2021 über die Durchführung des General Botts 2021 beraten und folgende Entscheide getroffen:

  • Der General Bott 2021 sowie die Jubiläumsfeier mit Uraufführung des General Bachmann-Marsches „ds Schwiizerchrüz“ soll in diesem Jahr stattfinden.
  • Der General Bott 2021 mit Jubiläumsfeierlichkeiten, Uraufführung des General Bachmann Marsches „ds Schwiizerchrüz“ sowie die CD-Lancierung wird auf den Bettagsamstag, September 2021, verschoben. Sollte auch an diesem Datum eine Umsetzung nicht möglich sein, müssten wir das Vorgehen erneut wie 2020 mit schriftlicher Abstimmung auslösen.
  • Die bereits geplante Gästeliste bleibt unverändert; wir gehen davon aus, dass auch Absagen eintreffen könnten. Wir werden bezüglich Ergänzung neuer Gäste situativ handeln.
  • Die Einladung für den General Bott 2021 mit Traktanden, Gästeliste und Jubiläumsablauf wird Ihnen bis Mitte Juli 2021 rechtzeitig zugestellt.

Der Generalrat sieht sich veranlasst, unabhängig der Entscheide des Regierungsrates, jetzt zu handeln. Aus unserer Sicht gibt es bezüglich der Eindämmung der Pandemie sowie den angeordneten Massnahmen zur Zeit keine Zeichen der Entspannung. Ein General Bott und entsprechende Feierlichkeiten unter Covid 19 Rahmenbedingungen macht für uns keinen Sinn und würde gesundheitliche Risiken für unsere Gesellschafter mit sich tragen. Es ist auch wichtig, den eingeladenen Ehrengästen sowie den Jubiläumsbeteiligten (Musikkorps etc.) das neue Datum so früh wie möglich mitteilen zu können. All diese Überlegungen haben den Generalrat zu diesem Vorgehen bewogen.

Im Namen der General Bachmann-Gesellschaft
Martin Laupper, Präsident

——————————————————————————————


Jahresprogramm 2021 (geplant)

18. September 2021       

Bettagsamstagsanlass

31. Generalbott

Jubiläumsfeier
30 Jahre General Bachmann Gesellschaft
mit Uraufführung „ds Schwiizerchrüz“
sowie die CD-Lancierung